THE HOST

Vom Pagen in der Wetterau
Meine Ausbildung zum Hotelfachmann absolvierte ich in der Wetterau im Parkhotel Bad Nauheim mit Kurhaus und Tanztee. Im Klartext: Als Page in Polyesterhosen. Mein Ausbilder war ein echter Napoleon: Hierarchie, Kontrolle, Gehorsam, der dazu gehört. Wenn nicht gerade Gästekoffer schleppend, Eskimoflips servierend, schlug ich Sauce Hollandaise auf. Mein Ausbilder war ein ein echter Profi der „gästeverarbeitenden Industrie“. Von ihm lernte ich, wie es nicht geht – und dass ich etwas ganz anderes wollte.

Einstieg in die Fünf Sterne Hotellerie
Eines Tages trat ein arabischer Gast an der Rezeption des Hotels an mich heran und sagte: „Ich will Deinen Lebenslauf sehen.“ Er entpuppte sich als Shareholder bei Canadian Pacific Hotels. Und zum ersten Mal verstand ich: Scheinbar finde ich meinen Weg, indem ich meiner Berufung folge. Ich wurde Front Office Agent im Canadian Pacific Hotel Frankfurt. Es war der Beginn einer lebenslangen Love Affair mit der schönsten und schwierigsten Herausforderung der Welt: Kundenbedürfnisse zu erkennen, um diese erfolgreich zu kapitalisieren. Heute nennt man es Customer Relationship Management.

Sales, CRM professional and general manager in the hotel industry
Sales-, CRM- Profi und General Manager in der Hotellerie
Von dort aus ging das „Hotel Hopping“ weiter zu Ausbildungsseminaren nach Lausanne und New York, ins Controlling Hessischen Hof Frankfurt oder zum Sales Europe Team für Holiday Inn – um nur einige Stationen zu nennen. Während dieser Zeit absolvierte ich zusätzlich eine Ausbildung zum Immobilienbetriebswirt und war im Alter von 22 Jahren im Management-Team, das die deutschen Canadian Pacific Hotels in Bremen, Frankfurt und Hamburg an Marriot Hotels verkaufte und die Transaktion erfolgreich begleitete.

Unternehmensgründung und Expertenpositionierung
1989 vollzog ich den Schritt in die Selbständigkeit. Zunächst gründete ich meine eigene Hotelgesellschaft und baute Hotels in Frankfurt, Weimar, Schwalbach. Parallel gründete ich das Beratungsbüro marwin consulting, mit dem ich für Kunden wie Hilton EMEA Konzepte mit dem Schwerpunkt auf der integration von CRM-Programmen unter Anwendung digitaler Transformation entwickelte.

Außerdem habe ich mich in der Hotelimmobilienbranche einen Namen gemacht und ein internationales persönliches Netzwerk aufgebaut, sowohl mit den großen Hotelmarken im Markt als auch mit privaten Investoren. Inzwischen habe ich mich als Berater im Bereich Immobilien und Investor Relations entwickelt und mich vollständig aus dem operativen Hotelgeschäft zurückgezogen.



Die Motivation, die mich vom Pagen zum 5 Sterne Hotelier getragen hat, ist auch heute als Berater und Manager noch immer dieselbe: „Hotels to celebrate lifestyle“